Demonstration gegen AfD Bundesparteitag in Kalkar

Am 28.11.2020 waren wir in Kalkar und haben uns an der Demonstration gegen den AfD Bundesparteitag beteiligt. 

Auf der Demonstration mit etwa 400 TeilnehmerInnen haben wir mit einem kämpferischen Block den bürgerlichen Gegenprotest unterstützt.  Die Abschlusskundgebung haben wir jedoch nach einiger Zeit verlassen, nachdem neben den Grünen und der SPD auch CDU und FDP Reden hielten und und ihre Hufeisentheorie von der Bühne aus verbreiten konnten. Wir haben keine Möglichkeiten mehr gesehen, sowohl inhaltlich als auch praktisch die Abschlusskundgebung im antifaschistischen Sinne zu bereichern.

Neues Zuhause für die AfD – Das Wunderland Kalkar

Erst vor wenigen Monaten haben die blauen Nazis in der alten Atomanlage, welches heute das Wunderland – kurz auch „Kernie“ genannt – ist, ihren NRW Landesparteitag abgehalten. Und es ist abzusehen, dass sie weitere größere Veranstaltungen in Kalkar abhalten werden, da sie bereits zum zweiten mal ohne spürbaren Gegenprotest ihre Parteitage abhalten konnten.

Die Bedingungen für einen erfolgversprechenden Gegenprotest sahen von Anfang an schlecht aus: sehr schlechte ÖPNV Verbindung, keine S-Bahn Haltestellen in der Nähe und eine alte Atomanlage mit Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten für die RassistInnen und natürlich die Corona bedingten Einschränkungen, die die Anreise erschwerten. Hinzukommt, dass nahezu keine antifaschistische Struktur aus dem Ruhrgebiet nach Kalkar mobilisiert hat.

Kurz gesagt: es war schwierig eine größere antifaschistische Mobilisierung aus dem Ruhrgebiet und Blockaden vor Ort auf die Beine zu stellen. Beides ist nicht gelungen. 

Dezentrale Aktionen gegen AfD

Nichtsdestotrotz gab es einen Aufruf einige Tage vor dem AfD Bundesparteitag direkte und dezentrale Aktionen gegen die blaue Nazi-Partei zu organisieren. Soweit uns bekannt ist wurden in München, Frankfurt, Karlsruhe und Duisburg direkte Aktionen organisiert.

Aktion München: https://de.indymedia.org/node/121136
Aktion Frankfurt: https://www.instagram.com/p/CILLiPHnDWH/
Aktion Karlsruhe: https://de.indymedia.org/node/121304
Aktion Duisburg: https://de.indymedia.org/node/119575

Dennoch ist es als ein Erfolg unserer Bewegung zu sehen, dass die AfD sich nicht mehr traut in Großstädten solche Veranstaltungen zu organisieren und sich mit einer alten Atomanlage zufrieden geben muss! Gegenprotest ist trotzdem möglich! Verschiedene bürgerliche und fortschrittliche Organisationen mobilisierten für einen großen Gegenproteste direkt vor dem Wunderland Kalkar.

Es ist unsere Aufgabe als AntifaschistInnen in solchen Situationen eine stärkere Vernetzung in der Region auf die Beine zu stellen und nach Möglichkeit Kräfte, Ressourcen und Kapazitäten solidarisch zu teilen.

Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg Antifa Duisburg

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s