Zur Dokumentation des politischen Zeitgeschehens: Antifaschistische Wahlkampf-Intervention in Duisburg

Diese Email hat uns heute erreicht. Wir veröffentlichen es zur Dokumentation des politischen Zeitgeschehens in voller Länge.

Der Wahlkampf der rechten Parteien in Duisburg ist gestartet und damit auch die Arbeit für AntifaschistInnen. Im vergleich zu den letzten Jahren versuchen Nazis der NPD dieses Jahr mit mehr Bezug zu sozialen Themen einige Stimmen mehr zu bekommen und über ihre Stammwählerschaft hinaus zu gehen. So fordern sie z.B. „Kostenlosen Nahverkehr * nur für Deutsche“ oder versuchen mit einem Plakat, auf den ein Zebra mit dem Spruch „Blau-Weiß ist bunt genug“ zu sehen ist, den Traditionsverein für ihren Rassismus zu instrumentalisieren. Der MSV Duisburg hat sich bereits mit einer öffentlichen Stellungnahme „Wir sind bunt, nicht braun“ davon distanziert.

AntifaschistInnen haben in der Nacht von Montag, 03.08.2020 auf Dienstag, 04.08.2020 in den Stadtteilen Stadtmitte, Duissern und Obermarxloh mindestens 30 Wahlplakate der NPD und Nationales Bündnis Ruhrgebiet entfernt. Einzelne NPD Sticker wurden ebenfalls entfernt bzw unkenntlich gemacht. Den wenigen Nazis dürfte es schwer fallen, schnell Nachschub zu beschaffen und erneut Wahlplakate aufzuhängen, weil sie ohnehin schon zu wenig Personal haben. Es ist damit zu rechnen, dass in wenigen Tagen auch die Wahlplakate der Partei Die Rechte und AfD in Duisburg auftauchen.

Es ist von großer Bedeutung in der Zeit des Wahlkampfs aktiv zu sein und durch die aktive antifaschistische Intervention in den Wahlkampf der rechten Parteien anzugreifen, ihre Plakate zu zerstören, ihre Sticker zu entfernen und ihre Kundgebungen abzuschirmen. Dadurch wird ihnen und ihrer rassistischen Propaganda die öffentlichkeit genommen und sie erreichen kaum mehr WählerInnen, als ihre kleine neonazistische StammwählerInnenschaft.

Für einen aktiven Antifaschismus!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s