Antifaschistischer Widerstand bleibt legitim – Freiheit für Jo!

Nach den Hausdurchsuchungen am 2. Juli in Baden-Württemberg und der Inhaftierung von dem Antifaschisten Jo, wegen einer Auseinandersetzung zwischen Nazis von der rechten Pseudogewerkschaft „Zentrum Automobil“ und Antifa gab es bereits in den letzten Tagen breite Solidarität. Auch wir solidarisieren uns mit den Betroffenen. Als antifaschistische Bewegung lassen wir uns nicht von Staat und Bullen einschüchtern, der Widerstand gegen Nazis bleibt legitim, auch wenn das dem Staat und seiner Klassenjustiz nicht passt.

Solidarische Grüße nach BaWü!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s